Wie vermesse ich meinen Koffer richtig?

Wie vermesse ich meinen Koffer richtig?

Ganz gleich, ob Sie ein erfahrener Reisender sind oder Ihre Reiseabenteuer gerade erst beginnen, es ist wichtig zu wissen, wie man einen Koffer richtig vermisst. Ganz gleich, ob es sich um eine Handgepäcktasche oder einen Handgepäckkoffer handelt, welche in enge Gepäckfächer passen müssen, oder um große Koffer mit Unmengen an Kleidung und Souvenirs, um Ihre Flugreise zu einem Erfolg zu machen, ist es wichtig, die Vorschriften Ihrer Fluggesellschaft zu verstehen.

Dadurch ersparen Sie sich nicht nur die hohe Gebühr, die Ihrem Ticket hinzugefügt wird, sondern Sie können auch beruhigt sein, da Sie genau wissen, welche Gegenstände in Ihren Koffer passen, ohne dass es am Flughafen zu Überraschungen kommt. So können Sie entspannt mit Ihrem Reisegepäck und durch optimale Kofferwahl in den Urlaub starten.

 

Warum Ihren Koffer vermessen?

Vermeiden Sie zusätzliche Gepäckgebühren beim Check-in

Bei Reisen mit dem Flugzeug sind die Koffergrößen und das Gewicht Ihres Gepäcks wichtig. Die Fluggesellschaft, mit der Sie reisen, hat strenge Regeln hinsichtlich der Größe und des Gewichts Ihres Gepäcks. Wenn Ihr Koffer zu groß oder zu schwer ist, können Ihnen zusätzliche Gepäckgebühren in Rechnung gestellt werden.

Darüber hinaus muss die Tasche oder der Handgepäckkoffer den Standards der Fluggesellschaft entsprechen, mit der Sie reisen. Wenn Ihre Tasche oder Handgepäck nicht den Standards entspricht, müssen Sie sich gegebenenfalls davon trennen und es im Frachtraum verstauen.

Indem Sie Ihren Koffer im Voraus ausmessen, können Sie sicherstellen, dass er den Regeln der Fluggesellschaft entspricht und diese zusätzlichen Kosten vermeiden. Lassen Sie sich vor Ihrer Reise von uns beraten, welche Koffermarke Sie wählen sollten, um Ihre Zeit am Flughafen noch einfacher zu gestalten.

 

Mehr Komfort während Ihrer Reise mit der passenden Koffergröße

Zu großes und schweres Gepäck kann schwierig zu tragen und zu transportieren sein. Wenn Ihr Koffer zu groß ist, kann es für Sie kompliziert sein, ihn in den Gepäckfächern des Flugzeugs zu verstauen oder ihn selbst zu tragen. Wenn er zu schwer ist, kann es wirklich schwierig sein, ihn auf Gehwegen oder unebenen Flughafenböden zu rollen.

Indem Sie Ihren Koffer im Voraus vermessen, können Sie die passende Größe auswählen und sicherstellen, dass er während Ihrer Reise leicht zu transportieren ist. Aufgrund ihrer geringen Größe sind Kabinenkoffer nach wie vor die beste Wahl, um Ihre Sachen direkt bei sich zu führen.

 

Erhöhte Sicherheit für Ihr Eigentum dank des richtigen Koffers

Wenn Ihr Koffer zu voll ist, besteht ein gewisses Risiko, dass Ihr Reißverschluss während der Reise nachgibt oder Ihr Koffer einfach aufgeht.

Wenn Sie Ihren Koffer vor der Abreise vermessen und eine passende Größe wählen, können Sie Ihre Sachen besser verteilen und eine Überladung Ihres Koffers vermeiden.

 

Mehr Organisation für Ihre Reise

Wenn Sie Ihren Koffer vor der Abreise ausmessen, können Sie Ihre Sachen besser organisieren und effizienter aufbewahren. Sie können außerdem das Einpacken unnötiger Gegenstände vermeiden und sicherstellen, dass jeder Artikel, den Sie einpacken, einen echten Zweck erfüllt.

Wenn Sie Ihre Sachen im Voraus organisieren, können Sie sich auf Ihre Reise konzentrieren und Ihren Aufenthalt genießen.

 

Vermeiden Sie Verspätungen am Flughafen

Schließlich hilft Ihnen das Ausmessen Ihres Koffers im Voraus, Verzögerungen am Flughafen zu vermeiden. Wenn Ihr Koffer zu groß oder zu schwer ist, müssen Sie ihn möglicherweise am Flughafen neu organisieren oder einer zusätzlichen Kontrolle unterziehen, was einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Indem Sie die richtige Größe auswählen und Ihre Sachen im Voraus richtig organisieren, können Sie Zeit sparen und Verzögerungen vermeiden.

 

Wie vermessen Sie Ihren Koffer?

Tipp Nr. 1: Verwenden Sie ein Maßband

Der einfachste Weg, Ihren Koffer zu messen, ist die Verwendung eines Maßbandes. Mit diesem Tool können Sie ganz einfach die Höhe, Breite und Tiefe Ihres Gepäcks messen. Messen Sie dazu Ihren Koffer vom Boden bis zur Oberkante.

Addieren Sie dann die Gesamtlänge, -breite und -höhe, um die genauen Maße Ihres Gepäcks zu erhalten. Diese Methode ist zuverlässig und dauert nur wenige Minuten.

 

Tipp Nr. 2: Verwenden Sie eine Waage

Neben dem Volumen des Koffers ist auch das Gesamtgewicht Ihres Gepäcks ein wichtiges Kriterium für Fluggesellschaften. Um böse Überraschungen zu vermeiden, verwenden Sie zum Wiegen Ihres Koffers eine Kofferwaage. Mit dieser Methode können Sie das Gewicht Ihres Gepäcks genau ermitteln und feststellen, ob Sie die zulässigen Gewichtsgrenzen einhalten.

Bitte beachten Sie, dass das zulässige Höchstgewicht für aufgegebenes Gepäck je nach Fluggesellschaft unterschiedlich ist.

 

Tipp Nr. 3: Verwenden Sie eine Gepäckvorlage

In einigen Reise- oder Gepäckgeschäften sind Gepäckvorlagen erhältlich. Mit diesem Tool können Sie einfach und schnell überprüfen, ob Ihr Koffer den Flughafenstandards entspricht.

Die Vorlage wird am Eingang des Terminals ausgehängt, damit Sie sie auf Ihrem Gepäck anbringen und schnell prüfen können, ob es für die zulässige Größe und das zulässige Gewicht geeignet ist.

 

Tipp Nr. 4: Überprüfen Sie die Abmessungen, die für Ihren Flug akzeptiert werden

Bevor Sie abreisen, ist es wichtig, die für Ihren Flug zulässigen Abmessungen zu überprüfen. Die Standards für die Größe des aufgegebenen Gepäcks variieren je nach Fluggesellschaft und Reiseziel. Einige Unternehmen erlauben größere Abmessungen als andere, daher ist es wichtig, dass Sie sich direkt vor Ihrer Reise bei Ihrem Unternehmen erkundigen.

 

Alle diese Informationen finden Sie auf den Websites der Fluggesellschaften, einschließlich des zulässigen Gewichts des Gepäcks.

Weitere empfohlene Artikel: